Besuche uns auf

Handball Senioren

Ansprechpartner Handball


Ihre Ansprechpartner:

Wolfgang Kirfel
0171/6980938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Drehsen
02441/4631
Heute408
Gestern1884
Diese Woche6093
Diesen Monat29262
Gesamt2117857

Donnerstag, 20. Februar 2020 05:11

Die D-Jugend hat ihr zweites Spiel in Folge gewonnen und damit Platz vier verteidigt. Dabei machte es der KSC-Nachwuchs aber wieder einmal sehr spannend.

D-Jugend Kreisklasse: TSV Feytal – Kaller SC 4:5 (4:4). Im Spiel der beiden Mannschaften mit den besten Abwehr- und den schwächsten Angriffsreihen waren Tore wie erwartet Mangelware. Dabei zeigten die Gäste einige gute Angriffe und hatten auch einige Möglichkeiten, ihr Trefferkonto auszubauen. Doch immer wieder zielten die KSC-Angreifer genau auf den Torwart oder sie waren bei ihren Aktionen nicht entschlossen genug und ließen sich im letzten Moment noch stören. Die Zahl der Chancen wäre vermutlich noch höher gewesen, wenn die Angriffe mit mehr Tempo vorgetragen worden wären. Das fehlte, weil die Kaller oft zu nah an der Abwehr dran waren. Umso entschlossener gingen die Gäste dafür aber in der Abwehr zu Werke. Lücken wurden schnell geschlossen und dabei auch gut ausgeholfen. Weil die Feytaler nur selten durch dieses Bollwerk durchkamen, waren sie gezwungen, aus der zweiten Reihe zu werfen und scheiterten dabei meist an Torhüterin Jule Piana. So kassierten die Kaller in der zweiten Hälfte kein einziges Gegentor und konnten die Partie schließlich knapp für sich entscheiden. Weiter spielten Michelle Schwarz (4), Justin Gromuth (1), Maxima Pütz, Elena Thur, Holly Schneider, Johanna Schick, Franziska Pärschke, Antonia Koch, Alexandra Martens, Lukas Jerratsch und Marina Pütz.

 

Sponsoren des KSC

 


Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.