Besuche uns auf

Handball Senioren

Ansprechpartner Handball


Ihre Ansprechpartner:

Wolfgang Kirfel
0171/6980938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Drehsen
02441/4631
Heute1113
Gestern1440
Diese Woche4042
Diesen Monat27084
Gesamt1933433

Mittwoch, 16. Oktober 2019 16:35

Die A-Jugend unterlag in der Landesliga dem CVJM Waldbröhl, enttäuschte aber nicht.

A-Jugend Landesliga: Kaller SC - CVJM Waldbröhl 17:33 (8:15). Trotz der klaren Niederlage war man im Kaller Lager nicht unzufrieden, denn die Mannschaft hatte bis zum Schlusspfiff alles gegeben und auch spielerisch phasenweise überzeugt.

In der Offensive wurden die Angriffe fast immer ruhig und konzentriert zu Ende gespielt und nicht überhastet abgeschlossen. Defensiv hatten die Einheimischen allerdings große Probleme, die Waldbröhler Angreifer in Zaum zu halten. Die spielten ihre körperlichen und spielerischen Vorteile aus und kamen so immer wieder zu klaren Chancen. Schon kurz nach dem Anpfiff setzten sich die Gäste mit einigen Toren ab, auch weil die Kaller in dieser Phase etwas Pech hatten und mehrfach an Latte oder Pfosten scheiterten. Hinzu kam, dass die Einheimischen in der ersten Viertelstunde große Probleme hatten, Löcher in die Gästeabwehr zu reißen. Das gelang erst mit fortschreitender Spielzeit besser. Zu bemängeln war aber das mangelhafte Überzahlspiel, bei dem sich die Kaller mit schlechten Pässen oder Laufwegen selbst das Leben schwer machten. Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnte der KSC den Rückstand auch Dank eines sich steigernden Torwarts Julian Nießen noch begrenzen. Dann machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar und mehr Fehler schlichen sich ein. KSC: Julian Nießen (Tor), Vila Jurtschenko (8), Jonas Drehsen (6), Moritz Herzwurm (2), Jan-Niklas Link (1), Marcus Gawlitzka, Pascal Pelster, Leonard Huppertz und Jan Hamacher.    

 

Sponsoren des KSC



Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.