Besuche uns auf

Ansprechpartner Handball


Ihre Ansprechpartner:

Wolfgang Kirfel
0171/6980938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Drehsen
02441/4631
Heute668
Gestern1132
Diese Woche2886
Diesen Monat23226
Gesamt1891157

Mittwoch, 18. September 2019 13:21

Im letzten Saisonspiel musste sich die A-Jugend trotz einer kämpferisch starken Vorstellung der Zweitvertretung von SR Aachen geschlagen geben.

A-Jugend Landesliga: Kaller SC – SW Aachen II 21:27 (13:15). Kämpferisch konnte man dem KSC-Nachwuchs keinen Vorwurf machen. Doch mit fortschreitender Spielzeit machte sich die zahlreichen Ausfälle und die dadurch dünne Bank bemerkbar, zumal Fabian Althoff dann auch noch während der Partie verletzt ausfiel. Die Kaller begannen die Partie sehr konzentriert, waren in der Abwehr hellwach und im Angriff zunächst auch sehr effektiv. Doch die Defensivarbeit und die Treffgenauigkeit ließen Mitte der ersten Halbzeit nach, auch zwei Siebenmeter wurden nicht genutzt. In der Abwehr bekamen der KSC vor allem den halblinken Rückraumspieler der Gäste nicht in den Griff. Der Start in Hälfte zwei war auf beiden Seiten sehr hektisch und von Fehlern geprägt. Bis zum 16:18 konnten die Einheimischen noch den Anschluss halten, dann zogen die Gäste vorentscheidend auf 17:24 davon. Die Kaller steckten zwar trotzdem nicht auf, konnten den Rückstand aber nicht mehr aufholen. Bester KSC-Spieler waren Torwart Julian Nießen und Vila Jurtschenko, der elf Tore erzielte. Weiter spielten Fabian Althoff (4), Pascal Pelster, Jonas Drehsen (je 3), Ruslan Ratke, Leonard Huppertz und Maxim Gajworonskij.

Sponsoren des KSC



Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.