Besuche uns auf

Ansprechpartner Handball


Ihre Ansprechpartner:

Wolfgang Kirfel
0171/6980938
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Drehsen
02441/4631
Heute374
Gestern843
Diese Woche6750
Diesen Monat25342
Gesamt1692325

Samstag, 20. April 2019 10:50

Gleich zweimal musste die D-Jugend am vergangenen Wochenende auflaufen. Während Kreuzweingarten eine Nummer zu groß war, konnten die Kaller gegen Rheinbach II sehr gut mithalten.

D-Jugend Vorrunde: Kaller SC – TV Kreuzweingarten 1:30 (0:16). Dem jüngsten KSC-Nachwuchs merkte man die Weihnachtspause deutlich an. Die Abwehr war viel zu passiv, und im Angriff fehlten Tempo, Entschlossenheit und Bewegung. Deshalb konnten die Gäste auch zahlreiche Pässe abfangen und Tempogegenstöße laufen. Trotzdem gab es etwas zu bejubeln, den Jule Piana gelang mit dem ersten Tor ihrer Karriere der Ehrentreffer. Weiter spielten Michelle Kimmerl (Tor), Justin Gromuth, Victoria Langlitz, Josephine Keil, Holly Schneider, Michelle Schwarz, Marina und Maxima Pütz, Johanna Schick, Lara Adams und Elena Thur.

D-Jugend Vorrunde: Kaller SC – TV Rheinbach II 7:14 (5:8). Gegen Rheinbach zeigten die Kaller ein anderes Gesicht. Mit einer tollen Abwehrarbeit und wesentlich mehr Zug zum Tor konnten der KSC die Partie lange Zeit offen gestalten. Nur der große Kreisläufer der Gäste bereitete der Defensive einige Schwierigkeiten. Das Ergebnis hätte noch besser ausfallen können, doch leider hatten die Einheimischen Pech im Abschluss. Gleich mehrfach wurden Latte oder Pfosten getroffen. Grund zur Freude hatten Johanna Schick und Justin Gromuth, denen die ersten Treffer gelangen. Außerdem spielten Michelle Kimmerl (Tor), Victoria Langlitz (2), Josephine Keil (3), Holly Schneider, Michelle Schwarz, Marina und Maxima Pütz, , Lara Adams und Elena Thur.  

Sponsoren des KSC

 


Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.