Besuche uns auf

Ansprechpartner Fußball


Ihr Ansprechpartner Fußball:

Wolfgang Kirfel
01716980938
Heute769
Gestern2286
Diese Woche11396
Diesen Monat25199
Gesamt1972642

Sonntag, 17. November 2019 08:14

Kaller SC – FC Dollendorf/Ripsdorf II 4:3 (1:3). Kalls Trainer Ralf Müller war nach dem Spiel stolz auf sein Team: „Die Jungs haben sich gegen die Niederlage gestemmt und den Sieg erzwungen. Sie haben nie aufgegeben und die Partie gedreht.“ Der Erfolg war aufgrund des großen Chancenplus auch verdient. Doch danach hatte es nach einer Viertelstunde nicht ausgesehen.

Der KSC verschlief die Anfangsphase und lag nach individuellen Schnitzern schnell mit 0:3 hinten. In einer Auszeit sammelten sich die Einheimischen dann und starteten eine furiose Aufholjagd. Mit viel Einsatz und Kampfgeist übernahmen sie das Kommando auf dem Platz und ließen dem Gegner keine Luft zum Atmen. Igor Brecht gelang nach 23. Minuten der Anschlusstreffer, doch zahlreiche weitere Möglichkeiten blieben in der Folge ungenutzt. So lagen die Gäste beim Pausenpfiff noch glücklich mit 3:1 in Front. Nach dem Wechsel berannten die Kaller weiter das Tor der Gäste, Burak Temel gelang mit einem Doppelpack der Ausgleich. Der Siegtreffer wollte aber trotz einiger weiterer Möglichkeiten zunächst nicht fallen. Erst kurz vor dem Schlusspfiff sorgte Rabii Adrar mit seinem Treffer für den verdienten Dreier und großen Jubel beim KSC.

Spielankündigungen

... lade Modul ...
Kaller Sport Club 1922 auf FuPa

Sponsoren des KSC



Vereinslokal

Copyright ©2013 Kaller Sport Club 1922 e.V. - All Rights Reserved.